Brigitte Pothmer zum Wahlkampfauftakt in Peine

Steffi Weigand, Peter Baumeister, Brigitte Pothmer, Monika Berkhan mit Glücksrad

Als Trostpreis erhielten diejenigen, die dieses Feld nicht trafen, einen Pfannenwender aus Holz, der mit der Aufschrift „Energiewender“ versehen war. „Ich komme immer wieder gerne nach Peine“, so sagte die Politikerin aus dem Bundestag. „Die Peiner Bevölkerung zeigt sich offen und sehr am politischen Geschehen interessiert. Viele Menschen signalisieren großes Interesse am Geschehen in Berlin und der EU“, fügte sie hinzu.

Um über die europäischen wirtschaftlichen Zusammenhänge zu informieren wird Jürgen Trittin demnächst als langjähriger Experte auf nationalem und internationalem Parkett vom Kreisverband der Peiner Grünen erwartet. „Wir freuen uns sehr, dass ein so versierter Politiker am 15.05.2014 um 19:00 Uhr im Peiner Schützenhaus über das transatlantische Handelsabkommen und weitere wichtige Themen referiert und den Menschen auch für Fragen zur Verfügung stehen wird“, so Stefanie Weigand, Sprecherin des Kreisverbandes. „Viele glauben, Brüssel gehe uns nichts an, aber die EU-Politik beeinflusst uns in Deutschland und auch in der Peiner Region täglich und wir möchten uns dieser Diskussion stellen“, fügt sie hinzu.

gez. Steffi Weigand   30.04.2014

zurück

URL:https://www.gruene-peine.de/kreisverband/expand/521419/nc/1/dn/1/