Unterstützung für Eixer See gefordert

Begründung:

Der Eixer See ist eines der wichtigsten Naherholungsgebiete für die
Bevölkerung der Stadt Peine. Der Landkreis Peine hat das Gelände nach
Abschluss des Bodenabbaus erworben und stellt es weiterhin der Bevöl-
kerung kostenlos zur Verfügung, obwohl dies nicht Aufgabe einer Kreis-
verwaltung ist. Ein derartiges Angebot vorzuhalten, das wegen seiner
guten Erreichbarkeit und geringen Kosten insbesondere für die sozial
schwächeren Bürger wichtig ist, ist vielmehr Aufgabe der Stadt Peine.
Von seiten der Stadt fehlt bislang aber jegliches Engagement für den
Eixer See.

Das Projekt des Landkreistochterunternehmens BBG am Eixer See hat die
Attraktivität des Geländes noch deutlich gesteigert. Gleichzeitig wer-
den mit der Produktionsschule die Chancen arbeitsloser Jugendlicher
auf dem Arbeitsmarkt verbessert, das Projekt hat die beachtliche Ver—
mittlungsquote von 70 %. Die im Projekt betreuten Jugendlichen kommen
überwiegend aus der Stadt Peine. Das Parallelprojekt Fan—Shop betreut
Jugendliche, die sich eher für den kaufmännischen Bereich interessieren.
Beide Projekte sind akut gefährdet durch Veränderungen beim Einsatz
von Mitteln aus dem SGßII.
Ein Einsatz kommunaler Finanzmittel zum Erhalt dieser für alle Peiner
wichtigen Projekte ist deshalb unbedingt notwendig.

zurück

Mitglieder- versammlung

Unsere nächste Mitgliederversammlung findet am 16.03.2022 ab 19:00 Uhr. Aufgrund der aktuellen Lage findet die MV online statt.

Interessent*innen, die bisher nicht im Verteiler sind können sich gerne über ov-peine@gruene-peine.de anmelden.