Grüne verteilen 500 bunt bemalte Ostereier

In vielen Gesprächen wurde für diese artgerechte Haltung von Hühnern geworben und auf die Probleme von dauerhafter Antibiotikamedikation hingewiesen. "Diese Verabreichung ist größtenteils überflüssig, wenn Hühner, Schweine und Kühe Licht, Luft und Bewegung ausgesetzt sind".  

In einem Flyer wurde ebenfalls auf das Schreddern von etwa 45 Millionen Küken hochgezüchteter Legerassen in Deutschland hingewiesen. Es sind die Hähne, die keine Eier legen und nicht genügend Fleisch ansetzen. Dieses sinnlose Töten muss beendet werden.  

Bei einem weiteren Infostand im Mai werden Tütchen mit einer bienenfreundlichen Blumenmischung verteilt, die nach dem Aussähen dazu dienen, Bienen und anderen Insekten Nahrung zu bieten. So wollen sich die Bündnisgrünen auch in Zukunft für artgerechte Tierhaltung und bedrohte Tier- und Pflanzenarten einsetzen.

zurück

Mitglieder- versammlung

Unsere nächste Mitgliederversammlung findet am 16.03.2022 ab 19:00 Uhr. Aufgrund der aktuellen Lage findet die MV online statt.

Interessent*innen, die bisher nicht im Verteiler sind können sich gerne über ov-peine@gruene-peine.de anmelden.