Thema Inklusion - Digitale Sprechstunde mit Stefanie Weigand und Katrin Langensiepen, MdEP

„Wenn wir über Inklusion reden, dann muss es um mehr gehen als nur darum, Gebäude mit Aufzügen und Rampen auszustatten“, erklärt Weigand im Vorfeld. „Über Schulen müssen wir sprechen, denn seit Jahren steigen die Zahlen der Kinder, bei denen schon während der Schuleingangsuntersuchungen Förderbedarfe festgestellt werden. Mit Beispielen aus der Praxis wollen wir zeigen, wie Inklusion in Schulen gelingt. Der Landkreis ist als Schulträger für alle Förder- und Sekundarschulen in der Verantwortung. Hier muss mehr für die Schulen getan werden, um dem Rechtsanspruch auf inklusive Beschulung überall gerecht werden zu können. Wir wollen aber auch über alle anderen gesellschaftlichen Bereiche sprechen. Dabei spielt die Arbeitswelt eine herausragende Rolle. Die Kreisverwaltung ist mit über 1000 Mitarbeiter*innen der größte Arbeitgeber im Landkreis. Wie wird dort derzeit Inklusion ermöglicht und gelebt? An welchen Stellschrauben muss nachgebessert werden?“ Ergänzend fügt Weigand hinzu: „Barrierefreiheit muss für alle Menschen mit besonderen Bedarfen und in allen Lebenswelten erreicht werden. Niemand darf aufgrund seiner Einschränkungen diskriminiert werden, Teilhabe muss für alle möglich sein. Inklusion bedeutet, dass sich nicht die Menschen an ihr Umfeld anpassen müssen, sondern dass das Umfeld für die Menschen passend gemacht werden muss. Und zum Umfeld gehört auch das soziale Miteinander“. Aufgrund der Corona-Lage muss auch diese Veranstaltung online stattfinden. Neben der Abgeordneten Langensiepen und der Landratskandidatin werden noch weitere Expertinnen die fachliche Runde ergänzen, wobei viel Raum für Fragen der Teilnehmer*innen vorhanden sein wird.

Zur Teilnahme an der Videokonferenz ist eine Registrierung unter folgendem Link erforderlich:

https://zoom.us/meeting/register/tJIrcOqrrDwvHtQOOUj0cB_dE9agkmQ_vvVM 

Nach der Registrierung erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail mit Informationen über die Teilnahme am Meeting.

Moderiert wird die Veranstaltung von Heiko Sachtleben, Fraktionsvorsitzender von Bündnis 90 / Die Grünen Peine.

Zur Vorbereitung - Bitte richten Sie Ihre Fragen vorab an kreisverband@gruene-peine.de - Vielen Dank!

Informationen zu den Datenschutzbestimmungen finden Sie unter https://www.gruene-peine.de/meta-navigation/top/datenschutz/



zurück

Mitgliederversammlung in Ilsede

am Donnerstag 11.01.2024, 19:30 Uhr bei Gloger Pflege, Starterhof, an der Hütte, Groß Ilsede

Liebe Mitglieder, liebe Freundinnen und Freunde unseres Ortsverband Ilsede Bündnis 90 / DIE GRÜNEN

Der Vorstand läd Euch zu unserer ersten Mitgliederversammlung im neuen Jahr,
am Donnerstag 11.01.2024, 19:30 Uhr bei Gloger Pflege, Starterhof, an der Hütte, Groß Ilsede

Tagesordnung:

TOP 1          Formalien
TOP 2          Berichte aus den Gremien
TOP 3          Vorbereitung JHV (mit Vorstandswahl)
TOP 4          Europawahl
TOP 5          Aussprache zur bundespolitischen Situation
TOP 6          Verschiedenes

Die Jahreshauptversammlung haben wir auf den 22.02.2024 festgelegt.

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>