Ilseder Grüne schicken eigene Kandidatin ins Rennen

Als IT-Projektleiterin ist sie hervorragend darauf vorbereitet, gemeinsam mit dem Verwaltungsteam und dem Rat kreative und innovative Lösungen für die neue  Gemeinde zu realisieren. „Alle während meiner beruflichen Zeit gewonnenen  Erfahrungen und Kompetenzen möchte ich in die neue Gemeinde einbringen“, sagt Monika Berkhan. „Ihre Kenntnisse in der Anleitung und Begleitung von herausfordernden Prozessen werden für das Zusammenwachsen der beiden alten Verwaltungen mit ihren eigenen Erfahrungen in einer neuen Gemeinde ein  Gewinn sein“, so ist sich Weigand sicher. „Wir haben von Anfang an eine Person von außen für diese wichtige Kandidatur gesucht. Mit Monika Berkhan bieten wir den Wählerinnen und Wählern eine Kandidatin, die nebenbei auch noch als Frau eine auffrischende Abwechslung in die männerdominierte Landschaft der Bürgermeister im Landkreis Peine bringen wird!“

gez. Stefanie Weigand    12.02.2015

zurück

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>

  • So viel grüner Strom wie noch nie

    Schon wieder ein neuer Rekord! Im ersten Halbjahr 2024 deckten erneuerbare Energien knapp 60 Prozent des Stromverbrauchs in Deutschland. Das [...]

  • Erster Gleichwertigkeitsbericht

    Gleichwertige Lebensverhältnisse sind als Ziel im Grundgesetz verankert. Heute hat das Bundeskabinett den ersten Gleichwertigkeitsbericht [...]

  • Neues Staatsangehörigkeitsrecht

    Das neue Staatsangehörigkeitsrecht ist in Kraft! Menschen, die hier arbeiten und gut integriert sind, können nun schon seit fünf statt acht [...]